+++ Die DVD zur Veranstaltungsreihe +++


DAS WAR KARL-MARX-STADT - EINE ZEITREISE

Filmische Erinnerungen an die Stadt mit den drei "o"

 

Karl-Marx-Stadt, 1953 - 1990 - sozialistische Musterstadt in vier Jahrzehnten. Industriezentrum, Bezirksstadt, Sportstadt - die viertgrößte Stadt in der DDR.

 

Chemnitz, die alte Industriestadt, wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört und in Karl-Marx-Stadt umbenannt. Das Stadtzentrum bekam, dem Namen verpflichtet, in Berlin besondere  Aufmerksamkeit. In den 1960er Jahren modern umgebaut und 1971 mit dem Denkmal des Philosophen versehen, blieb das Stadtzentrum dennoch unvollendet. Die neue Identität kam bei den Menschen nicht so recht an. Doch die Stadt mit den drei „o“ machte auf anderen Gebieten von sich Reden. Die Sportstadt war international bekannt, besonders durch den Eiskunstlauf. In der Stadt der Werktätigen wurde auch gelebt. Es gab eine Kulturstadt Karl-Marx-Stadt und ein geselliges Beisammensein nach der Arbeit.

 

 

In neun Amateurfilmen zeigt die DVD in teils unveröffentlichten Filmaufnahmen, ergänzt durch Fotografien und kommentiert, die Stadt Chemnitz in den vier Jahrzehnten, als sie Karl-Marx-Stadt war.

 

Mit dem Filmarchiv Chemnitz auf Zeitreise in die DDR nach Karl-Marx-Stadt.

 

Lauflänge: ca. 75 Min

Ton: Stummfilm
Bildformat: 16:9 / s/w

 

Preis: 19,95 Euro

 klein_Bild 2

 

Die DVD kann in Chemnitz in folgenden Geschäften erworben werden:

 

- Tourist-Information Chemnitz, Markt 1, 09111 Chemnitz

- EVABU Buchhandlung Max Müller, Reitbahnstraße 19 - 21, 09111 Chemnitz

- Treffpunkt Chemnitzer Morgenpost, Rosenhof 11, 09111 Chemnitz
- Thalia Chemnitz, Galerie Roter Turm, Neumarkt 2, 09111 Chemnitz

- Thalia Röhrsdorf Chemnitz-Center, Ringstraße 1, 09247 Röhrsdorf

- Thalia Chemnitz Neefepark, Im Neefepark 3, 09116 Chemnitz

 

dvd_Hülle fertig